Kinder- und Jugendarztpraxis Altdorf
Qualitätsmanagement Kontakt Links Impressum Datenschutzerklärung



Willkommen

Sprechzeiten

Anfahrt

Praxisteam

Leistungen

IGeL

DMP Asthma

Kooperationen

Galerie



Liebe Patienten,

derzeit greift das Coronavirus SARS-CoV-2 in Deutschland immer noch um sich. Es herrscht weiterhin Verunsicherung und Besorgtheit. Wir geben in unserer Praxis unser Bestes, um die Versorgung unserer Patienten aufrecht zu erhalten.

Erkrankungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 verlaufen bei den allermeisten Patienten mild. Insbesondere Kinder sind in der Regel - im Gegensatz zu ihren erwachsenen Eltern - nicht schwer von der Infektion betroffen und werden meist ohne ärztliches Zutun wieder gesund.

Kinder übertragen aber Infektionskrankheiten durch das altersbedingt fehlende Verständnis für Hygienemanagement besonders leicht auf andere Menschen. Achten Sie deshalb auch bei Ihren Kindern strikt auf die Einhaltung der behördlich angeordneten Ausgangsbeschränkungen und meiden Sie Kontakte außerhalb Ihrer häuslichen Gemeinschaft.

Bitte kommen Sie bei allen akuten Erkrankungen und Beschwerden nicht unbestellt mit Ihrem Kind in die Praxis, sondern melden Sie sich zuerst telefonisch an (09187 – 922 88 99). So können wir sicherstellen, dass kranke und gesunde Patienten nicht aufeinander treffen. Wir tun alles dafür, kurzfristige Termine möglich zu machen und jegliches Risiko einer Infektion während eines Besuchs in unserer Praxis auszuschließen.

Informieren Sie uns vor allem darüber, ob Ihr Kind an Erkältungssymptomen oder Fieber leidet oder ob Sie oder Ihr Kind in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Fall hatten. Wir besprechen dann mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Fragen zu medikamentöser Therapie, das Ausstellen einer Bescheinigung oder eines Attestes können wir ebenfalls telefonisch (09187 - 922 88 99) oder per Email (info@kinderarzt-altdorf.de) klären.

Bitte geben Sie am Telefon nicht zu schnell auf. Unsere Warteschleife wird von mehreren Mitarbeiterinnen parallel bedient. Emails werden nicht sofort, aber wenn irgend möglich am gleichen Tag beantwortet.

Generell sollte für kranke Menschen mit Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ( lt. RKI vor allem Husten, Fieber, Schnupfen, Halskratzen, manchmal auch Kopf-und Gliederschmerzen, Erbrechen, Durchfall) der ärztliche Bereitschaftsdienst rund um die Uhr unter der Telefonnummer 116 117 erreichbar sein.

Zur Zeit berichten uns Betroffene aber zunehmend von Problemen bei der Kontaktaufnahme mit dem ärztlichen Bereitschaftsdienst. Wenden Sie sich auch in einem solchen Fall telefonisch an unsere Praxis (09187 – 922 88 99).

In lebensbedrohenden Notfällen wählen Sie bitte unverzüglich die Notrufnummer 112.






Logo